Maiar Exchange: Passives Einkommen der nächsten Generation

Maiar Exchange DEX MEX Elrond

Bild: Passives Einkommen mit der Maiar Exchange

Großartige Neuigkeiten von Elrond: Die hauseigene Plattform Maiar Exchange wurde im Devnet für die finale Testphase freigegeben. Maiar Exchange ist ein dezentraler Online-Marktplatz (DEX) für den globalen und kostengünstigen Handel tokenisierter Vermögenswerte und ermöglicht Nutzern die Generierung eines passiven Einkommens. Für bestmögliche Performanz der Plattform setzt Elrond auf die Leistung und Skalierbarkeit des Elrond-Netzwerks.

Maiar Exchange ist optimal in Elronds beliebte Maiar-App integriert und kann mit jedem internetfähigen Gerät genutzt werden. Um Maiar Exchange besser zu verstehen, werfen wir zunächst einen Blick darauf, was eine Exchange ist und was eine „zentrale Exchange“ von einer „dezentralen Exchange“ unterscheidet.

Das Problem der zentralisierten Finanzen

Die meisten Finanzdienstleistungen, die wir heute in Anspruch nehmen, sind zu einem gewissen Grad zentralisiert. Meist spielen Vermittler unterschiedlicher Couleur eine gewichtige Rolle. Denken Sie zum Beispiel an eine Bank, welche Konten und Sparanlagen ihrer Kunden verwaltet. In die zugrunde liegenden Prozesse sind Angestellte, Tippgeber, Berater, Fondsmanager und Investmentgesellschaften involviert – um nur einige zu nennen. Und alle wollen ein Stück vom Kuchen, in Form von Gehältern, Provisionen oder Gebühren.

Mt anderen Worten: Es sind besagte Vermittler, oder auch Intermediäre, die ihren Kunden überhaupt erst den Zugang zum Finanzmarkt ermöglichen. Und das meist zu regulierten, heutzutage besonders ungünstigen Bedingungen. Man denke nur an die aktuellen Zinssätze, die sich unter einem Prozent und damit weit unterhalb der Inflationsrate bewegen. Unter diesen Umständen sehen viele Bankkunden derzeit tatenlos dabei zu, wie Ihre Guthaben sprichwörtlich aufgefressen werden.

Was ist eine Exchange?

Exchanges (Börsen) werden oft als digitale Marktplätze für den Handel mit Finanzwerten (Aktien, Anleihen, Währungen usw.) bezeichnet, auf denen Kauf- oder Verkaufsaufträge erteilt werden. Alle Informationen wie Preise, Handelsvolumen usw. werden in der Regel an der Exchange angezeigt. Die Aktivitäten der Marktteilnehmer werden im Auftragsbuch der Börse erfasst.

Zentralisierte (Krypto-)Exchanges

Zentralisierte Krypto-Börsen wie z. B. Binance, Coinbase oder Bitpanda funktionieren auf ähnliche Weise. Um mit dem Handel von Kryptowährungen und ggf. anderen Vermögenswerten wie Aktien zu beginnen, müssen Kunden ein Konto bei der Exchange erstellen, ihre Identität verifizieren und zunächst Fiat-Gelder einzahlen.

Dezentralisierte Exchanges (DEX)

Im Gegensatz dazu können dezentrale Börsen – wie Maiar Exchange – dank Blockchain-Technologie genutzt werden, ohne dass ein Nutzerkonto auf eben dieser Plattform erstellt werden muss. Zwischenhändler oder Mittelsmänner werden überflüssig.

In der Praxis bedeutet dies, dass Nutzer eine sogenannte Wallet (z. B. in der Maiar App oder bei Elrond) erstellen, in der sie Vermögenswerte (z. B. Kryptowährungen wie EGLD) speichern und vollständig kontrollieren. Die dezentrale Börse fungiert als eine Schicht über dieser Wallet, mit der sich die Nutzer verbinden. Der autonome Handel mit Vermögenswerten, z.B. in Form von Swapping (Tausch) oder Lending (Verleih) wird zur Realität – überdurchschnittliche Renditen inklusive.

Finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit

In einer Welt, in der die Finanzbranche und die meisten Volkswirtschaften in Schwierigkeiten stecken, stellen Investitionen ein großes Risiko dar. Die traurige Realität: mickrige Renditen auf Tagesgeld, Festgeld und andere klassische Finanzanlagen.

Dezentralisierung ist das Schlüsselkonzept, wenn wir über finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit nachdenken. Als führende DeFi-Anwendung (DeFi steht für dezentrales Finanzwesen) ist Maiar Exchange ein heißer Anwärter für die Wiederherstellung der finanziellen Souveränität und die Erzielung attraktiver Erträge.

Erzielung eines passiven Einkommens

Institutionelle und private Anleger sowie Unternehmen gleichermaßen suchen nach Möglichkeiten zur Steigerung ihrer Einnahmen. Eine gute Möglichkeit: das passive Einkommen. Darunter versteht man ein regelmäßiges Einkommen, dessen Management wenig Verwaltungs- und Zeitaufwand erfordert. Passives Einkommen ist jedoch oft an zentralisierte Finanzdienstleister gebunden, deren Interessen nicht immer mit denen der Investoren übereinstimmen.

DeFi als neuartige Quelle für passives Einkommen

Im stark wachsenden DeFi-Segment übernehmen Investoren eigenverantwortlich die Hoheit über Ihre Finanzanlagen. Hinter diesen Prozessen verstecken sich zunächst komplex anmutende Wörter wie Staking oder Farming, die im Grunde aber für nichts anderes stehen, als die Erzielung attraktiver Renditen. Im Wesentlichen wird das Kapital in dezentralen Protokollen gebunden, um Zinsen zu verdienen und ein basisdemokratisch organisiertes, finanzielles Ökosystem für alle zu schaffen.

Die Verantwortung liegt in den Händen der Investoren

Anleger im DeFi-Segment genießen volle Kontrolle über ihre Gelder und genießen attraktive Renditen. Ganz ohne Risiko gibt es diese rosigen Aussichten aber nicht, denn ein Schutz durch Dritte ist nicht gegeben. Wir identifizieren drei Hauptrisiken, die Anleger im DeFi-Ökosystem beachten sollten:

  • Technologisches Risiko: Da DeFi-Anwendungen auf neuartiger Technologie basieren, besteht die Möglichkeit, dass Entwickler Fehler übersehen, die unter Umständen zu Problemen führen können.


  • Wirtschaftliches Risiko: Aufgrund korrupter Anreizstrukturen könnten DeFi-Anwendungen von böswilligen Akteuren, die über genügend Kapital verfügen, korrumpiert werden.

  • Strukturelles Risiko: Kernstück der Blockchain-Märkte ist die Interkonnektivität. Ein möglicher Zusammenbruch des Gesamtmarktes oder der Ausfall wichtiger Komponenten schlägt daher mitunter heftig auf das gesamte Krypto-Ökosystem durch.

Maiar Exchange als Investmentplattform der nächsten Generation

Maiar Exchange MEX Elrond

Screenshot: Initiate Launch Sequence • Copyright: Elrond

Maiar Exchange wurde von Elrond als leistungsfähiges DeFi-Investment-Tool entwickelt. Die Plattform basiert auf der extrem leistungsfähigen und technisch überlegenen Elrond-Blockchain und richtet sich an Händler und Token-Inhaber gleichermaßen. Die zentralen Vorteile sind:

  • maximale Geschwindigkeit
  • maximale Sicherheit
  • optimale Benutzererfahrung

Maiar Exchange ist schnell

Exchanges im traditionellen Finanzwesen müssen oft Tausende von Transaktionen pro Sekunde bewältigen. In extremen Fällen führt hoher Traffic zur Unterbrechungen und Ausfällen. Maiar Exchange basiert auf dem Elrond-Netzwerk, das eine beispiellose Geschwindigkeit von bis zu 250.000 Transaktionen pro Sekunde (Testnet) bietet und Handel ohne Unterbrechungen oder Verzögerungen verspricht.

Maiar Exchange ist extrem sicher

Die Sicherheit von Vermögenswerten ist ein Schlüsselparameter einer Exchange. Herkömmliche, webbasierte Plattformen sind anfällig für technische Angriffe, da die Kundeninformationen und -daten häufig in Rechenzentren vorgehalten werden.

Mit der Blockchain-basierten Plattform Maiar Exchange werden die Assets der Nutzer durch fortschrittliche kryptografische Algorithmen und andere neuartige Sicherheitsmechanismen bestens geschützt. Im Kern bezieht die Plattform ihre Sicherheit aus einem dezentralen Netzwerk von 3.200 Netzwerkknoten (Nodes), die über die ganze Welt verteilt sind. Eine Manipulation wird dadurch extrem erschwert.

Maiar Exchange bietet eine großartige Benutzererfahrung

Eine professionell gestaltete Benutzeroberfläche (UI) ist die Grundlage für den Erfolg webbasierter Anwendungen. Die Fähigkeit, mit der jeweiligen Plattform einfach zu interagieren, nahtlos zu navigieren und den Funktionsumfang rasch zu erfassen, ist von entscheidender Bedeutung, um eine hohe Nutzerakzeptanz zu erreichen.

Maiar Exchange profitiert vom hohen Designanspruch des Elrond-Teams und der großartigen Benutzererfahrung, die wir bereits von der Maiar Wallet kennen. Natürlich werden die Maiar Wallet und die Maiar Exchange nahtlos miteinander interagieren.

Für wen ist Maiar Exchange?

Durch eine spürbare Reduzierung der Anwenderkomplexität senkt Maiar Exchange die Einstiegshürden für DeFi-Handelsplattformen. Die Plattform richtet sich an für Krypto-Investoren und -Händler. Der Funktionsumfang der Plattform erschließt sich ohne umfangreiches technisches oder finanzielles Wissen.

Die Testphase der Maiar Exchange hat begonnen

Am 12. August 2021 öffnete Elrond die Pforten für die Community, um die Maiar-Börse zu testen, zu validieren und Verbesserungsvorschläge einzureichen. Wenn Sie am Testprozess teilnehmen möchten, finden Sie hier weitere Informationen: https://elrond.com/blog/maiar-dex-public-test/

Bildergalerie: Screenshots der Maiar Exchange Testumgebung

Zusammenfassung

Als sehr benutzerfreundliche, performante und äußerst sichere dezentrale Exchange (DEX) bietet Maiar Exchange Anlegern im Krypto-Segment herausragende Möglichkeiten, attraktive Renditen in Form eines passiven Einkommens zu erzielen. Vor dem Hintergrund niedriger Zinsen und eines weltweit leidenden Finanzsystems bietet Maiar Exchange hohe Ertragschancen im Rahmen eines diversifizierten Portfolios.

Wir empfehlen Krypto-Investoren, sich zunächst mit dem Kauf und dem Staking von EGLD vertraut machen und die Maiar App kennenzulernen, bevor sie die Möglichkeiten der Maiar Exchange erkunden.

Links zum Artikel

Empfohlene Lektüre

Istari vision - Next Level Elrond Blockchain Projects
  • Der Artikel hat Ihnen gefallen und Sie möchten mehr über Istari Vision erfahren?
  • Sie kommen aus dem Blockchain-Business und möchten einen gemeinsamen Artikel veröffentlichen?
  • Sie sind Pressevertreter und möchten über Istari Vision berichten?

Bitte senden Sie eine E-Mail an marketing@istari.vision oder nutzen Sie unsere Kontaktseite.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Istari Vision Community

Wir freuen uns, Sie auf unseren Community-Kanälen begrüßen zu dürfen!

LinkedIn

Folgen sie uns im größten Karrierenetzwerk der Welt. Vielleicht heuern Sie ja bei uns an?

LinkedIn öffnen

Twitter

Für die Krypto-Community ist Twitter der bevorzuge Kanal. Folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!

Twitter öffnen

Facebook

Istari Vision hält Sie auch auf facebook über die neusten Entwicklungen auf dem Laufenden. Wir sehen uns!

Facebook öffnen

Telegram

Folgen sie dem regen Austausch unserer Community auf unserem Telegramm-Channel!

Deutsch  |  International

News, use cases, and success stories! Subscribe now …

Hinterlasse einen Kommentar

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass über Ihren Browser Informationen von bestimmten Diensten, meist in Form von Cookies, gespeichert werden. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.