ISTARI VISION & TITAN STAKE

Istari Vision trifft sich zum Teambuilding in Regensburg

Istari Vision Team 2022

Nach einem herausragenden Jahr, geprägt von exponentiellem Wachstum, trafen sich die Mitarbeiter von Istari Vision zu einem Teamevent der besonderen Art. Zahlreiche Workshops und Arbeitstreffen in Regensburg gipfelten in einer Reise zur Area 47 nach Österreich, um Adrenalin pur mit Erholung vor toller Alpenkulisse zu kombinieren.

Istari Vision auf Wachstumskurs

In einer zunehmend digitalisierten Welt mit steigender Nachfrage nach Blockchain-Technologie hat es sich Istari Vision zur Aufgabe gemacht, die Vorteile und Potenziale dieser bahnbrechenden Technologie an Investoren, Start-Ups und Unternehmen zu kommunizieren.

Um den Anforderungen unserer Partner gerecht zu werden, erstklassigen Service zu bieten und zum weiteren Wachstum der Elrond-Community beizutragen hat Istari Vision in den letzten Monaten ein multidisziplinäres Team aufgebaut.

Im Juni 2022 war es an der Zeit, allen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich gegenseitig persönlich kennenzulernen, Arbeitsbeziehungen aufzubauen, Freundschaften zu knüpfen und die Grundwerte von Istari Vision abzugleichen. Die Idee: Eine Woche voller Workshops und geimeinsamer Aktivitäten.

Auftakt zum Teamevent in Regensburg

Der Auftakt des Teamevents am 06. Juni fand statt in Regensburg, einer bayerischen Stadt an der Donau im Südosten Deutschlands. Als “Homebase” einiger Mitarbeiter, UNESCO-Weltkulturerbe und eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas erwies sich Regensburg als optimale Wahl, um in eine ereignisreiche Woche zu starten.

Das Team von Istari Vision reiste an aus Rumänien, der Schweiz, Großbritannien, Russland, Bosnien und Herzegowina sowie Deutschland. Nach vielen vorangegangenen Arbeitstagen, geprägt von Video-Konferenzen und asynchroner Kommunikation war das Treffen in Regensburg für so manchen Mitarbeiter die erste Gelegenheit, Kollegen und zukünftige Freunde „face to face“ kennenzulernen.

"Es war ein tolles Erlebnis, meine Kollegen zum ersten Mal persönlich zu treffen. In Regensburg hatte ich die Möglichkeit, mit talentierten Leuten zusammenzuarbeiten und viel dazuzulernen. Ich habe es genossen, Kontakte zu knüpfen und mit dem Team zu wachsen. Mein größtes Highlight war das Wildwasser-Rafting in der Area 47, das uns alle näher zusammenbrachte und mir zeigte, dass ich meinen KollegInnen vertrauen kann.”

—  Dino Lalić - Motion Graphic Designer bei Istari Vision

Los ging es, ganz gutbürgerlich, mit einem Abendessen in der Gaststätte Gravenreuther, bekannt für seine traditionellen bayerischen Schmankerl und regionalen Spezialitäten. Bei deftigem Zwiebelrostbraten, Käsespätzle und Münchner Schnitzel lernte der eine oder andere Mitarbeiter aus dem europäischen Ausland, dass Meerrettich und süßer Senf eine durchaus schmackhafte Kombination sind.

Gut gestärkt dauerte es nicht lange, bis alle Beteiligten in Gespräche vertieft waren, scherzten, lachten, tranken und aßen. Die urige Atmosphäre trug dazu bei, das Eis rasch zu brechen und neuen MitarbeiterInnen den Weg in die Istari-Familie zu erleichtern. Mit vollen Bäuchen machte sich das Team schließlich auf den Weg zurück in die Unterkünfte, um ausreichend Kraft für die nächsten Tage zu tanken.

Der erste gemeinsame Arbeitstag

Istari Vision Team event

Bild: Das Team von Istari Vision lernt sich kennen und findet schnell zueinander

Ausgeruht und voller Motivation traf sich das gesamte Team am 07. Juni in einem Co-Working-Space in Regensburg. Unter der Leitung von Wolfgang Rückerl (CEO) und Christian Grenz (CTO) begann der Tag mit Diskussionen über Grundwerte, Ziele und Arbeitsmethoden von Istari Vision.Darüber hinaus bot der erste Arbeitstag jedem/r MitarbeiterIn ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen und Ideen einbringen. So wurde die Grundlage für weiteres Wachstum und echtes Teamwork gelegt.

"Ich habe jede einzelne Minute genossen, die wir in Regensburg und Österreich zusammen verbracht haben. Das gesamte Team war super freundlich. Von meinen Kollegen aus unterschiedlichen Berufsfeldern konnte ich viel dazulernen. Ich wünschte, ich könnte jeden Tag ein Büro mit meinen KollegInnen teilen. Mein persönliches Highlight war das Bungee-Jumping, ein extrem aufregendes Erlebnis.”

— 
Robert Koppandi - Community Manager bei Istari Vision

Istari Vision Teamwork

Bild: Istari Vision Team-Workshop 2022

Tiefer ins Thema mit Team-Workshops

Am zweiten und dritten Tag kamen alle MitarbeiterInnen zu Workshops zusammen, um gemeinsam mit den Teamleitern neue Pläne zu schmieden. Die persönliche Kommunikation stärkte Arbeitsbeziehungen und schuf eine Arbeitsmoral, bei der alle an einem Strang ziehen. Die Workshops erwiesen sich als optimales Format, um Ideen auszutauschen und ausgiebig zu diskutieren.

Der Abend wurde für Entspannung und Kulinarik genutzt. Das Team besuchte einige der besten Restaurants in Regensburg, freute sich über leckeres Essen und das eine oder andere Bier und festigte so neu entstandene Freundschaften.

Titan Stake: Freunde und Geschäftspartner reisen an

Tag 4 unseres Events war geprägt von der Anreise unserer Freunde und Geschäftspartner von Titan Stake. Entwicklern beider Unternehmen und das Marketingteam tauschten sich zum aktuellen Stand der Dinge aus und arbeiteten am gemeinsamen Projekt “ENTITY” – einem Launchpad und Toolset für das Elrond-Netzwerk.

Adrenalin pur: Die Area 47

Nach Abschluss einer arbeitsreichen Woche war es Zeit für ein Wochenende voller Adrenalin in der Area 47, dem ultimativen “Outdoor-Spielplatz” im wunderschönen Ötztal in Tirol, Österreich.

Vergleichbar mit dem aktuellen Nervenkitzel an den Krypto-Märkten versprach die Area 47 Action pur, die alle Beteiligten so schnell nicht vergessen würden. Jeder im Team fand die passende Attraktion und erfreute sich an verrückten Wasserrutschen, Wakeboarding, River-Rafting, Bungee-Jumping, Österreichs höchstem Klettergarten und weiteren Attraktionen wie der “Mega-Swing”, bei der sich Wagemutige ohne Höhenangst, gut gesichert, von der über das Gelände führenden Autobrücke stürzen.

Bildergalerie: Istari Vision Teamevent und Aufenthalt in der Area 47

Aber auch Klassiker wie das gute alte Fußballspiel – der eine oder andere blaue Zeh inklusive – trugen zum Teambuilding bei. Der Aufenthalt in der Area 47 hat gezeigt, dass nichts unmöglich ist, wenn das Team zusammenarbeitet, um Hindernisse und Hürden zu überwinden.

Ein Highlight für das Istari Team war das Wildwasser-Rafting. Um den Stromschnellen und Strudeln des tosenden Flusses Paroli zu bieten und nicht zu kentern, mussten alle Teammitglieder an einem Strang ziehen und den Kommandos des Bootsführers gehorchen. Mit nur einem “Mann über Bord” – der schnell wieder ins Boot gezogen werden konnte – ging das Rafting schließlich zu Ende und alle Hobbykapitäne kamen nass, aber glücklich, am Ziel an.

Sechs Teammitglieder, unter anderem CEO Wolfgang Rückerl, stellten sich der vermutlich größten Herausforderung: einem Bungee-Sprung von einer 96 Meter hohen Brücke. Schon das Zusehen verlangte von einigen Kollegen vieles ab und so mancher tat sich schwer euphorische Schreie und weinerliches Wimmern auseinanderzuhalten.

Unvergesslich auch die Abendveranstaltung im River House Bar & Grill. Bei brutzelnden Steaks und prickelndem Bier herrschte eine ausgelassene Stimmung. Mit vollem Magen ließen sich einige Nachteulen schließlich noch zu ein paar flotten Moves auf der Tanzfläche verleiten, während sich Andere bei einer Partie Billard, Darts oder Kicker vergnügten.

Video: Imagefilm der Area 47

Der kulinarische Höhepunkt

Der aus gastronomischer Sicht krönende Abschluss des Wochenendes war ein Besuch der Untermarkter Alm, einer Skihütte mit Restaurant im wunderschönen Ort Imst. Auf 1.500 Metern Seehöhe entspannte sich das Team auf der Sonnenterrasse, bewunderte die herrliche Aussicht auf die Berge und genoß den Sonnenuntergang. Den Abschluss bildete ein leckeres Buffet – der perfekte Rahmen, um Erlebnisse Revue passieren zu lassen und das Wochenende genüßlich auszuklingen.

Lebewohl und bis bald!

Sonntag: Zeit für die Heimreise. Auch wenn sich jeder auf sein eigenes Bett freute – ausgepowert und voller bleibender Eindrücke und Erinnerungen fiel uns der Abschied von neuen Freunden und Teamkollegen dennoch schwer.

Eines nehmen alle Beteiligten mit nach Hause: Teambuilding ist eine sinnvolle und wichtige Investition für ein Unternehmen. Es schafft Vertrauen, fördert die Kommunikation und steigert Kreativität und Zusammenarbeit. Teambuilding führt zu engagierten Mitarbeitern und ist für eine positive Unternehmenskultur von entscheidender Bedeutung. Ziel von Istari Vision ist es, in Zukunft regelmäßige Arbeitstreffen und Events zu organisieren.

Das Team von Istari Vision bedankt sich von ganzem Herzen bei CEO Wolfgang Rückerl, CTO Christian Grenz und Franziska Meier für die Organisation dieser herausragenden Veranstaltung.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft mit Istari Vision und die kommenden Abenteuer!

Stimmen aus dem Team

„Das Teambuilding von Istari Vision war eine großartige Erfahrung. Wir haben unsere beruflichen Beziehungen gestärkt und sind uns auf persönlicher Ebene näher gekommen. Zu meinen Highlights gehören die bayerische Brotzeit und das Wildwasser-Rafting in den österreichischen Alpen.“

Edward Leavy – Technischer Redakteur bei Istari Vision

„Beim Remote-Working haben wir nur eingeschränkte Möglichkeiten, uns gegenseitig kennenzulernen. Das persönliche Zusammentreffen hat mir aufgezeigt, wie freundlich alle Teammitglieder sind und dass jeder eine einzigartige Geschichte zu erzählen hat. Istari Vision ist ein starker Pool von Gleichgesinnten – bereit, jede Herausforderung anzunehmen. Hier gibt es keine Grenzen, und alle sind gleichberechtigt. Mein Highlight und meine größte Herausforderung war der Bungee-Sprung – eine Erinnerung, die in meinem Herzen bleiben wird.”

Maria Romanova – Frontend-Entwicklerin bei Istari Vision

„Es war eine tolle Erfahrung, die Menschen, mit denen ich jetzt schon eine ganze Weile zusammenarbeite, zum ersten Mal persönlich zu treffen. Ich hatte das Gefühl, dass alle die Vision von Elrond und Istari Vision teilen. Ich bin zuversichtlich, dass wir im nächsten Jahr weiter wachsen werden, sowohl als Team, aber auch hinsichtlich unserer individuellen Leistung. Das Rafting war super, aber wenn ich jemals wieder zum Bungee-Springen aufgefordert werde, bleibe ich lieber mit beiden Beinen auf dem Boden.“

Louis Austen – Content Marketing Manager bei Istari Vision

Istari vision - Next Level Elrond Blockchain Projects
  • Der Artikel hat Ihnen gefallen und Sie möchten mehr über Istari Vision erfahren?
  • Sie kommen aus dem Blockchain-Business und möchten einen gemeinsamen Artikel veröffentlichen?
  • Sie sind Pressevertreter und möchten über Istari Vision berichten?

Bitte senden Sie eine E-Mail an marketing@istari.vision oder nutzen Sie unsere Kontaktseite.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Istari Vision Community

Wir freuen uns, Sie auf unseren Community-Kanälen begrüßen zu dürfen!

LinkedIn
Twitter
Facebook
Telegram
Instagram

News, use cases, and success stories! Subscribe now …

Hinterlasse einen Kommentar

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass über Ihren Browser Informationen von bestimmten Diensten, meist in Form von Cookies, gespeichert werden. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.